Allgemein, Aurelia, Larp, Nähprojekte

Römische Vestalin – Teil 1 – Rote Gewandung

by Aurelia-

Aurelia Aquila Secunda ist mein ältester Langzeitcharakter. Mit ihr stelle ich seit 2013 im Rahmen des antiken Lagers auf dem Epic Empires eine römische Vestalin da.

Ihre Gewandung ist inspiriert von den Serien „Rom“ und „Spartacus“ und dem Flair von antikem Glamour und Dekadenz, den man dort zu sehen bekommt, aber auch von der wissenschaftlichen Literatur, die mir in unserer Universitätsbibliothek immer wieder in die Finger kam. Dabei hatte ich keineswegs eine historisch korrekte Umsetzung vor Augen, sondern eher den Wunsch eine Interpretation der antiken, römischen Mode nach modernen Ästhetikgewohnheiten zu schaffen.

In den kommenden Tagen werde ich Stück für Stück meine römischen Gewandungen, Accessoires, Requisiten und was sonst noch zu diesem Charakter gehört vorstellen und am Ende zeigen woran ich für die nächste Veranstaltung im August arbeite.


Mein rotes Kleid
Farblich habe ich mich für meine ersten beiden Kleider an die als klassisch römisch-antiken Farb
en Rot, Weiß und Gold gehalten. Die Schnitte sind einem Peplos (zugegeben eigentlich ein griechisches Kleidungsstück) nachempfunden, dem ich durch Raffung an den Schultern und leichtes Antaillieren in eine etwas figurbetonendere und weniger wallende Form gegeben habe.

Bei einem festen Stoffen, wie bei dem hier zu sehenden Kleid, habe ich die Schulterfalten mit Handnähten fixiert, um den Stoff dauerhaft an Ort und Stelle zu halten. Bei den leichten Chiffonkleider, die später entstanden sind, war das nicht mehr nötig. Chiffon fällt ganz von selbst einfach traumhaft schön.

In Form gehalten wird das Ganze von einem breiten Ledergürtel, der an der am Rücken geschnürt werden kann. Die Metalkette, die darauf befestigt ist war ursprünglich ein 2€-Gürtel, den ich auf einem Mittelaltermarkt entdeckt hatte.

Den Ausschnitt halte ich mit einer Brosche in Form, die ich oft am BH feststecke

Die Stola ist an die römische Palla angelehnt. Das eine Ende wird mit einem Metallkamm in den Haaren festgesteckt und das andere über dem Arm getragen oder wie hier über die Schulter gelegt.

 

 

 

3 Comments

  1. Römische Vestalin – Teil 2 – Aurelia Creative

    […] Außerdem habe ich einen weiteren Ledergürtel, dieses mal ohne Kettenapplikationen benutzt um das Kleid in der Taille in Form zu halte. Der Schnitt ist ebenfalls derselbe wie beim roten Kleid. […]

    09 . Jul . 2016
  2. Römische Vestalin – Teil 3 – Rosa Gewandung – Aurelia Creative

    […] habe in Gegensatz zu meinem weißen und meinem roten Kleid, bei diesem leichten, fließenden Chiffon verwendet. Von einem tatsächlichen Schnitt kann […]

    21 . Jul . 2016
  3. Römische Vestalin – Teil 4 – Rote Gewandung (Remake) – Aurelia Creative

    […] neue rote Kleid ist im Grunde ein Remake meines „alten“ Roten. Ich war zunehmend unzufrieden mit dem Stoff den ich damals verwendet hatte. Er ist einfach ein […]

    03 . Aug . 2016

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*