Allgemein, Rezepte

Rezept: Rosmarin-Ziegenkäse-Flammkuchen

by Aurelia-

Heute gab es etwas suuuper leckeres zu Mittag, das sich auch extrem schnell zubereiten lässt! Ich hab ein wenig in der Küche experimentiert und das Ergebnis will ich euch nicht vorenthalten. Hier also das Rezept für meinen Rosmarin-Ziegenkäse-Flammkuchen:

IMG_0768baLogoZutaten:

  • 1 Packung Creme Fraîche
  • Rosmarin (am besten gehackt nicht gemahlen, oder noch viel besser frisch)
  • 1 Packung Ziegenfrischkäse
  • 1 Rolle Blätterteig (ich habe letzteren verwendet)
  • Waldhonig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Backofen vorheizen: ca. 230°C (E-Herd)
  2. Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech entrollen.
  3. Den Teig mit Créme Fraîche bestreichen.
  4. Den Ziegenfrischkäse über den Teig verteilen. Hierzu habe ich einen Teelöffel benutzt um ihn gut portionieren zu können.
  5. Anschließend das Ganze mit etwas Salz und Pfeffer würzen und den Rosmarin darüber streuen. (Bei frischem Rosmarin: diesen vorher waschen, die Nadeln abstreifen und hacken)
  6. Im Ofen ca. 15 Minuten Backen.
  7. Vor dem Servieren mit Honig beträufeln …

 

… und genießen.

Tipp: Der Flammkuchen eignet sich  übrigens auch super als Partysnack oder für Häppchen!

Guten Appetit!

Habt noch einen kreativ-chaotischen Tag!

3 Comments

  1. Ralf Hauser

    Das sieht total lecker aus. An Honig hatte ich noch garnie gedacht.

    08 . Aug . 2016
    • Aurelia C.

      Danke! Honig zu Ziegenkäse ist absolute Klasse ☺️

      08 . Aug . 2016
  2. Casa Selvanegra

    Oh manno wie wahnsinnig gut das sein muss
    xoxo & liebste Grüße 💙
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

    20 . Aug . 2016

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*