Allgemein, Arianna, DIY, Larp, Schmuck, Uncategorized

Funkelndes Blau – Neues Schmuckset

by Aurelia-

Am Wochenende hatte ich mal wieder das Vergnügen, auf eine Larp-Veranstaltung fahren zu können. Dieses Jahr bin ich leider viel zu selten dazu gekommen. Wie üblich ist auch dieses Mal im Zuge der Vorbereitungen mein Bastel- und Nähwahn zu Höchstleistungen aufgelaufen und ich habe mir passend zum Anlass einer Hochzeit, den die Hintergrundgeschichte vorgab, für meinen Broken-Crown-Charakter Arianna ein paar neue Accessoires gefertigt.

img_3007-bearbeitetEines davon ist dieses Schmuckset. Es ist farblich auf mein blaues Kleid abgestimmt und besteht aus einer Halskette, einem Armband und Ohrringen. Die ovalen, facettierten Steine in ihren Fassungen gehörten ursprünglich zu einem Collier, das ich irgendwann bei Bijou Brigitte gekauft hatte. Ich hatte gesehen, dass es „kaputt“ war, einer der Ringe, der die Scheiben verband, fehlte, weshalb man die Kette so nicht tragen konnte und ich habe sie daher günstiger bekommen. Da ich es sowieso zerlegen und umfunktionieren wollte, machte mir die kleine Macke nichts aus.

Tipp: Ich gehe übrigens oft durch diverse Modeschmuckläden und schaue mich nach Stücken um, die ich für meine Zwecke verwenden und gegebenenfalls etwas abändern oder umfunktionieren kann.

img_2992-bearbeitet

Das größte, blaue Element habe ich für den Anhänger an meiner Halskette verwendet. Besonders vorteilhaft ist, dass seine Ösen hinten angelötet sind, so verschwinden die Schlaufen des Schmuckdrahts hinter der Fassung. Die Perlenstränge sind alle auf einen 0,9mm Draht aufgefädelt. Geschlossen wird die Halskette, wie schon bei meinem grünen Collier, mit einem Magnetverschluss.

img_3038-bearbeitet-2

Das Gleiche gilt auch für das Armband, hier wurden der gleiche Draht und Verschluss verwendet. Die Perlen sind bei beiden Stücken eine Mischung aus Glasschliff- und Glaswachsperlen. Als kleine Besonderheit habe ich einen Glasschliffperlen-Tropfen als Anhänger an das Armband gehängt. Die Perlkappe passt mit den kleinen Schnörkeln sogar zu den großen Scheiben! Was wirklich ein absoluter Zufall war.

img_3000-bearbeitet

Bei den Ohrringen musste ich etwas mehr tricksen und mit etwas stärkeren Werkzeugen arbeiten. Mit einer Kneifzange habe ich zunächst beide Ösen abgetrennt und anschließend die „Bruchstellen“ mit einer Metallfeile bearbeitet, um die scharfkantigen Überbleibsel zu glätten.
Anschließend habe ich mit Sekundenkleber als Stecker zwei alte Triskelen-Ohrstecker aufgeklebt, die ich sowieso seit einer Ewigkeit nicht mehr trage.

Ich bin super zufrieden, mit dem Ergebnis und nach dem ersten Tragen auch damit, wie gut das Set mit dem Kleid harmoniert.

Was habt ihr so am Wochenende getrieben?

Habt noch einen kreativen Tag!

001

2 Comments

  1. Andrea

    Das ist ja richtig hübsch!

    13 . Nov . 2016
  2. Glitzer und Funkeln - Schmuckset in Rosa und Pink – Aurelia Creative

    […] tragen. Für zwei davon, das Blaue und das Grüne, hatte ich bereits neue schöne Schmucksets (blau, grün) gefertigt. Da konnte es doch nicht sein, dass das letzte Kleid leer […]

    18 . Nov . 2016

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*